FAQs

Kann BactoFert als alleiniges Düngemittel einsetzt werden?

Ja, BactoFert ist ein  Bodenhilfsstoff. Das heißt, dass der Boden dabei unterstützt wird, sich zu regenerieren und selbst zu versorgen. Die natürlichen Prozesse werden gefördert und die künstliche Nährstoffzugabe fällt weg.

 

Düngebilanz – Was kann an Nährstoffgehalt angerechnet werden? Wird in der Düngerbilanz der tatsächliche Nährstoffgehalt angegeben. (N P und K)

Ja, es wird der Düngemittelbilanz angerechnet, aber mit einer homöopathischen Dosis von 35 Gramm/ ha.

 

Muss in der Schossphase eine Maßnahme zur Unterstützung des Pflanzenwachstums unternommen werden?

Nein, nur das einmalige Düngen vor der Saat ist notwendig. Die Startgabe, Schossgabe und Qualitätsgabe fallen weg.

 

Kann BactoFert auch mit mineralischen Düngemitteln kombiniert werden?

Ja, aber es ist unsere Erfahrung, dass Landwirte aus Vorsicht in dem ersten Jahr der Anwendung neben BactoFert auch einen Teil mineralischer Dünger wie z.B. NPK eingesetzt haben. Jedoch im zweiten Jahr aus der positiven Erfahrung heraus, vollständig auf BactoFert vertraut haben.

 

Wie wird das Material ausgebracht?

BactoFert ist ein Granulat, welches durch einen handelsüblichen Düngestreuer ausgebracht werden kann.

 

Wie wird BactoFert dosiert?

In der Regel werden bei alleiniger Düngung 350 Kg/ha eingesetzt.

 

Wieviel Gärreste können ausgefahren werden?

15 m³ sind nach unseren Angaben die beste Variante. Bei höheren Einsatz besteht die Möglichkeit, dass wir den PH-Wert nicht auf 6,2 bis 6,5 steuern können und der Boden in sauer abrutscht.

 

Wie tief muss BactoFert in den Boden eingearbeitet werden?

Bis zur Drilltiefe. (Wurzelzone) Die ideale Variante: Bactofert und das Korn müssen gleichzeitig beim Drillen verarbeitet werden. Andere Variante: Bactofert kann mit dem Düngerstreuer verteilt werden.

 

Können beim Mais im 4-6 Blattstadium Gärreste aufgebracht werden? (beim Einsatz BactoFert)

Diese Variante ist sogar hoch effektiv. Dieser Teppich bewirkt ein höheres Wasserspeichervermögen, eine langsame Nährstoffumsetzung bei hoher Luftdurchlässigkeit.

 

Ist in BactoFert Kohlenstoff drin?

Ja, die Differenz liegt immer zwischen 30 und 65 %.

 

Bei welchen Pflanzen kann der Bodenhilfsstoff BactoFert eingesetzt werden?

BactoFert ist ein universal einzusetzender Bodenhilfsstoff, der sowohl im Acker, Obst- und Gemüsebau gleichermaßen seine volle Leistung entwickelt.

 

Wo kann ich BactoFert bestellen?
Direkt bei der GeoFert GmbH. Auf der Website finden Sie im Bereich „Download“ unter dem Stichwort „Bestellformulare“ die nötigen Unterlagen zum Herunterladen. Einfach ausfüllen und per Fax an die GeoFert GmbH (Fax: 03996 – 15 78 764) schicken.

 

Wenn die Nachfrage steigt, steigt dann auch der Preis?

Wir garantieren Ihnen einen Festpreis für die nächsten 2 Vegetationsperioden.

Ich habe noch einige Fragen, die speziell mit meinem Landwirtschaftsbetrieb zu tun haben. Wer kann mir da helfen?
Bitte rufen Sie uns kurz an und vereinbaren Sie einen telefonischen Beratungstermin. Wir können Ihnen auch auf Wunsch einen persönlichen  Beratungstermin vor Ort anbieten.

Auf welche Lieferfristen muss ich mich einstellen?
Wir nehmen jetzt die Vorausbestellungen für die Düngeperiode im Herbst an. Kurzfristigere Lieferungen sind nach Absprache möglich. Wenden Sie sich dazu bitte an die GeoFert Hotline.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: